Vechelde; Bei der Landesmitgliederversammlung der Liberalen Senioren Niedersachsen in Vechelde im Landkreis Peine wurde die Buchholzerin Nicole Bracht-Bendt als Landesvorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Die Abgeordnete im Kreistag des Landkreises Harburg und Buchholzer Ratsfrau, die bei den Kommunalwahlen wieder antritt, führt den niedersächsischen Landesverband der Liberalen Senioren seit nunmehr 8 Jahren.

Ihr wichtigstes Thema bleibt für die Landesvorsitzende das Zurückdrängen der Altersdiskriminierung in jeglicher Form. „Ich wünsche mir eine deutlich positivere Sicht der Öffentlichkeit auf das Älterwerden und das Ältersein“, sagte die ehemalige Sprecherin der FDP für Seniorenpolitik im Deutschen Bundestag. Der unendliche Erfahrungsschatz der Seniorinnen und Senioren sei für die Gesellschaft von enormer Bedeutung und könne insbesondere im Ehrenamt besser genutzt werden. „Als Liberale Senioren möchten wir Generationen übergreifend Ansprechpartner sein und kümmern uns auch um Themen wie z. B. Wohnen im Alter oder ambulante vor stationärer Pflege.“

Zu stellvertretenden Landesvorsitzenden der Liberalen Senioren Niedersachsen wurden bei der Mitgliederversammlung Manfred Kobusch (Kreisverband Region Hannover) und Dirk-Heinrich Heuer (Kreisverband Braunschweig-Wolfsburg) gewählt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Weboy



WordPress Themes