Buchholz. Die Bundestagsabgeordnete Nicole Bracht-Bendt freut sich über die hohe Resonanz, die der Stopp der Deutschlandtour der FDP-Bundestagsfraktion in der Buchholzer Fußgängerzone gefunden hat.

 

Deutschlandtour-30-07-2013Unter dem Motto: „Vier gute Jahre“  nutzt die FDP-Bundestagsfraktion zum siebten Mal die parlamentarische Sommerpause, um mit Bürgern in ganz Deutschland in Kontakt zu treten. Mit 75 Stationen ist dies die größte Deutschlandtour bislang. Der Tourbus stand am Dienstag vier Stunden am Emporeteich in Buchholz.

„Ich bin dankbar für die interessanten Gespräche und den konstruktiven Austausch. Es sind die Menschen im Landkreis Harburg, die mich bewegen“, sagte Nicole Bracht-Bendt,  Direktkandidatin zur Bundestagswahl 2013.

Die Buchholzer Ratsfrau und Kreistagsabgeordnete nutzte die Gelegenheit auch für die persönliche Vorstellung: „Üblicherweise wirbt die FDP nur um die Zweitstimmen der Wähler. Ich möchte als Direktkandidatin in den Bundestag gewählt werden und bemühe mich um jede einzelne persönliche Erststimme!“

Inhaltlich stand die Bilanz der Regierungsverantwortung im Mittelpunkt. Die Senkung der Rentenbeiträge, die Abschaffung der Praxisgebühr, die Sorge für ausgeglichene Haushalte und für stabiles Geld. Die Verhinderung von Eurobonds und der Vorratsdatenspeicherung, die drastische Erhöhung der  Investitionen in gute Bildung und die Aussetzung der Wehrpflicht. Deutschland ist die Wachstumslokomotive in Europa, die Beschäftigung ist auf Rekordniveau, die Renten und Reallöhne steigen und unsere Staatsfinanzen sind endlich wieder solide.

Weitere Bilder zu dem Halt der Deutschlandtour in Buchholz finden Sie unter:

http://www.flickr.com/photos/deutschlandtour/sets/72157634867057343/

Alle Termine, Informationen und Bildmaterial rund um die Deutschlandtour finden Sie unter www.freiheitbewegt.de/sommerdialoge

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Premium WordPress Themes



WordPress Blog