Auf Einladung von Nicole Bracht-Bendt nahmen 55 liberale Senioren aus dem Ortsverband Langenhagen/Region Hannover und weitere politisch interessierte Teilnehmer an einer dreitägigen politischen Informationsreise nach Berlin teil. Auf dem Programm standen u.a. eine politisch orientierte Stadtrundfahrt und eine Diskussion im Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie ein Gespräch beim Bundesbeauftragten für Datenschutz im Bundespresseamt. Einer der Höhepunkte war die Führung durch den Bundestag mit Diskussion. Die Führungen und Besichtigungen von jüdischem Museum, sowie dem Dokumentationszentrum „Topographie des Grauens“ und der Gedenkstätte Berliner Mauer an  der Bernauer Straße waren „für alle Teilnehmer sehr informativ und ergreifend“, so  Dieter Palm, Beisitzer im Vorstand der Liberalen Senoren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

WordPress Themes



Free WordPress Themes