„Neu Wulmstorf bekommt mehr Lebensqualität. Die Freigabe der B 3 n ist ein wirklich erfreulicher Termin für mich heute“, sagt die FDP-Bundestagsabgeordnete Nicole Bracht-Bendt aus Anlass feierlichen Freigabe der Umgehungsstraße. Am Rande der Veranstaltung mit dem Parlamentarischen Staatssekretär aus dem Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann, und dem niedersächsischen Staatssekretär aus dem Wirtschaftsministerium, Dr. Oliver Liersch sagte die Bundestagsabgeordnete des Landkreises Harburg weiter: „Die neue Umgehungsstraße fängt den Zubringerverkehr zur geplanten Autobahn 26 ab. Das Das bedeutet für die Bevölkerung in Neu-Wulmstorf mehr Verkehrssicherheit. Gleichzeitig beschleunigt die neue Straße den Fluss des Verkehrs. Das ist wichtig für die Wirtschaft in unserer Region“.

Der Bund hat rund 17 Millionen Euro in die vier Kilometer lange Maßnahme investiert. Nicole Bracht-Bendt begrüßt, dass die Bauarbeiten an der Umgehungsstraße sechs Monate schneller abgeschlossen seien als ursprünglich geplant. „Der Bau der Umgehungsstraße ist eine ganz wichtige Maßnahme, die dank des Konjunkturprogrammes möglich wurde.

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

WordPress Blog



Premium WordPress Themes