„Endlich ist nun unsere jahrelange Forderung auch auf Bundesebene angekommen ! „, freut sich Nicole Bracht-Bendt, Buchholzer Ratsfrau und Bundestagskandidatin im Landkreis Harburg.
Auf dem FDP Bundesparteitag in Hannover haben sich die 662 Delegierten auf ein gemeinsames Programm zur Bundestagswahl geeinigt. Ein wichtiger Punkt: Die FDP fordert den Bildungs – und Betreuungsgutschein ab dem ersten vollendeten Lebensjahr . Er beinhaltet die Wahlfreiheit der Eltern, Bildungsangebote für ihre Kinder zu nutzen, wie zum Beispiel für Krippen, Musikschulen oder Sportvereine.
Bis 2013 sollen die Krippenplätze soweit verfügbar sein, dass auch ein Rechtsanspruch seitens der Eltern möglich ist. “ Wir wollen diesen wichtigen Punkt bei der Regierungsbildung im Herbst in den Koalitionsverhandlungen durchsetzen“, so Nicole Bracht-Bendt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Free WordPress Theme



Premium WordPress Themes