Begeistert über das vielfältige Angebot des Handwerks in unserer Region und über das Technologiezentrum zeigte sich die FDP-Bundestagsabgeordnete am Samstag beim Besuch des Elbcampus aus Anlass des bundesweiten Tag des Handwerks. Beim Rundgang durch die Hallen schaute sie Handwerkern begeistert über die Schulter und ließ sich die Möglichkeiten der CNC-Technik erläutern. Die gelernte Tischlerin wies darauf hin, dass sie bis heute Freude daran habe, selber etwas mit den Händen zu gestalten.

Die Abgeordnete wies darauf hin, dass die CDU/CSU/FDP-Fraktionen im Bundestag vor wenigen Wochen in einem gemeinsamen Antrag die Bundesregierung aufgefordert haben, das Handwerk zu stärken. Unter anderem sollen bestehende Förderprogramme für kleine und mittlere Unternehmen gestrafft und transparenter gestaltet werden. Wie im Koaltionsvertrag beschlossen, soll die Bundesregierung schnellstmöglich Gesetzentwürfe vorlegen, um kleine und mittlere Einkommen stärker zu entlasten und den so genannten Mittelstandsbauch weiter abzubauen.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

WordPress主题



Free WordPress Themes